CultureApp

  • Deutsch
  • Plattdeutsch
  • English
  • Nederlands
string(65) "http://www.culturecall.com/audios/Friedensroute/Station-11-DE.mp3"

Audio

Text

Reiter: Ho! Da vorne, nur noch ein Stück die Straße hinunter, liegt die große Reichspoststation, die schon bald nach Eröffnung des Friedenskongresses hier eingerichtet wurde. Sie bietet auch mir willkommene Rast!

Reiter: Wirt, habt Ihr für mich zu trinken? Ein guter Humpen Bier wäre mir jetzt recht! Und sagt dem Stallburschen, er solle sich ums Pferd kümmern!

Wirt: Da seid Ihr ja wieder, bester Freund. Um Bier und Pferd sollt Ihr Euch keine Sorgen machen! Habt Ihr Botschaft für mich oder einen meiner Gäste?

Reiter: A, ich sehe schon, bei Euch in der Gaststube sitzt wieder die eine oder andere Exzellenz oder solche, die sich dafür halten. Es ist schon seltsam, sonst sind sie so sehr darauf bedacht, dass man sie gleich erkennen möge, aber hier…

Wirt: Ihr wisst doch um die Lage meines Hauses direkt an der Straße von Osnabrück nach Münster - oder umgekehrt, gleich wie man will. Auch bin ich dafür bekannt, zumindest für einen Wirt, nicht allzu geschwätzig zu sein. Inkognito trifft man sich im Kreise dieser Herrschaften ohnehin oft am allerleichtesten, und manches Wort fällt nur, weil es offiziell so nie gesagt wurde. Auf diese Weise öffnet sich denn hier in meiner Stube gar manche Tür, die in der großen Stadt verschlossen bliebe! Da ich der guten Sache diene, so ist es nur mein gutes Recht, dass ich wohl bin der einzige in ganz Dorf Ladbergen, dem der große Krieg nicht nur zum Schaden gereicht, verköstige ich doch die vielen Rastlosen, die den Kongress umkreisen wie die Fliegen einen Haufen Mist!
Reiter: Haha, ein Haufen Mist, das mag wohl angehen, gedeiht doch auf dem Mist letztendlich unser täglich Brot!
Wirt: Im Ernst, mein guter Bote, es wird Zeit, dass Ihr die rechte Botschaft bringt. Habt Ihr gesehen, wie es um unser Dorf bestellt ist? Niederländer, Kaiserliche, Hessen, Schweden, Spanier, alle sind sie hier durchgezogen und dann noch die ständige Steuer und Kontribution.
Nicht die Hälfte unserer Bauern kann mehr seine Abgaben leisten und so mancher Hof ist abgebrannt oder verweist.

Reiter: Habt Mut, mein guter Wirt. Ich ahne, dass sich Euer Dienst in dieser Posthalterei bald auszahlen wird.

Map

Google Maps Karte